Gangspezifisches Intensivtraining nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma oder Querschnittssyndrom

„Wer gehen lernen will, muss gehen!“

Hohe intensität mit maximalen Wiederholungszahlen, um das gehen wieder zu erlernen

Entscheidend für eine effektive Gangrehabilitation ist ein systematisches und intensives Training durch ein spezialisiertes, erfahrenes und interdisziplinäres Team. Aktuelle Studien zeigen, dass insbesondere aufgabenspezifische Trainingsansätze mit hohen Wiederholungszahlen zur Optimierung in der Stand- und Gangrehabilitation beitragen.

  • richtet sich an Menschen mit Gangeinschränkung im Rahmen einer neurologischen, neurochirurgischen und/oder orthopädischen Erkrankung
  • wird von speziell geschulten Gangspezialisten aus Physiotherapie und Sportwissenschaft in 1:1 Betreuung durchgeführt
  • wird von unseren Fachärzten für Neurochirurgie und Neurologie begleitet
  • findet in der Regel 3-5 mal pro Woche über durchschnittlich vier Stunden am Tag statt
  • ist gekennzeichnet durch hohe Trainingsintensität, um neuromuskuläre Anpassungsprozesse optimal zu fördern
  • nutzt vielseitige, moderne Therapiegeräte in unserem speziell dafür ausgestatteten Ganglabor, für maximale Wiederholungszahlen, um das motorische Neulernen bestmöglich zu stimulieren
  • zeichnet sich durch eine hohe Alltagsnähe aus

Bessere Therapiefortschritte durch unser neues Ga.I.T. Konzept

Angepasst an die Fähigkeiten und Kernprobleme des Trainierenden wird eine individuelle Strategie und die genau passende Kombination an gerätegestützen und alltagsspezifischen Trainings- und Therapieinhalten zusammengestellt.

Grundlage für ein zielführendes und intensives Training bildet eine präzise Funktions- und Fähigkeitsanalyse und die Definition klarer, individueller Trainingsziele.
Videogestützte Bewegungsanalysen und standardisierte Testverfahren werden dazu für jeden Trainierenden genutzt.

 

Für Ga.I.T. stehen modernste Therapiegeräte zur Verfügung u.a.:

Dynamisches Steh- und Rumpftraining

Robotikgestütztes Gangtraining am Lokomat

Laufbandtraining mit dynamischer Gewichtsentlastung

Anti-Gravitations-Laufband Alter-G

Roboterassistierter Steh- und Gehtrainer Innowalk

Ihr Weg zu Ga.I.T.

  • Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und versorgen Sie uns mit möglichst umfassenden Informationen z.B. aktuelle Reha- und Arztberichte zu dem Betroffenen
  • Durch einen Befund- und Erprobungstermin wird die individuelle und maximal zielführende Strategie besprochen
  • Wir beraten Sie zur möglichen Kostenübernahme oder -beteiligung Ihres Kostenträgers

Unser Training im Ganglabor

Videogestützte Ganganalysen

Um Gangabweichungen, Kompensationsstrategien oder generelle Probleme bei der Umsetzung des Gehens genau zu erkennen und die Ursachen präzise zu ermitteln, nutzen wir hochauflösende Kameras und eine Computersoftware für Bewegungsanalysen.

LOKOMAT-Gangtraining

Ermöglicht auch schwerer Betroffenen durch modernste Robotik ein Gangtraining mit einer hohen Anzahl an Wiederholungen: längere und intensivere Trainingseinheiten führen zu einem schnelleren Therapieerfolg.

Medizinisches Laufband mit dynamischer Gewichtsentlastung

Eine präzise einstellbare Geschwindigkeits- und Belastungsanpassung bildet die Grundlage für ein individuell angepasstes Laufbandtraining. Durch ein Gurtsystem gesichert wird so ein intensives Gangtraining mit hohen Wiederholungszahlen möglich.

Sturzsicherungssystem

Um gezielt Alltagssituationen trainieren zu können, ist unser Ganglabor mit einer mobilen Deckenschiene ausgestattet.
Es können so auch komplexere Bewegungsaufgaben ohne Sturzgefahr durchgeführt werden.

Innowalk – Training

Der Innowalk ist ein neuer robotischer Steh- und Gangtrainer und ermöglicht Personen auch mit erheblichen Einschränkungen der Gehfähigkeit, ein intensives Herzkreislauf-Training zu absolvieren. In aufrechter Position-gesichert über ein Gurtsystem- sind Beine und Arme in Bewegung. Der Bewegungsablauf ähnelt einem Training auf einem Crosstrainer. Eine 30-minütige Trainingseinheit umfasst etwa 2000 Schritte.

„Ich bin froh mich im NiB gemeldet zu haben, weil ich hier gefordert werde, alles für mich getan wird und man für mich kämpft, damit ich wieder auf die Beine komme.“

Mark Rehbach

Wer gehen lernen will,

muss gehen!

Sie wollen mehr über Ga.I.T.  Gangintensiv-Training erfahren?
Gerne können Sie mit uns persönlich Kontakt aufnehmen:

Ihre Ansprechpartner:

Anja Amediek
Sportwissenschaftlerin B.A. ; M.A. Rehabilitation und Gesundheitsmanagement

Telefon: (0221) 272717 – 51
eMail: gait@nib-koeln.de

Anschrift

NiB GmbH & Co. KG
Stolberger Str. 307 - 309
50933 Köln-Braunsfeld

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Ja,

12 + 13 =